PanoramaKitzSki.TV3D-View

Snowpark Kitzbühel

Cooler Sprung oder schon im Himmel?

Seit dem Winter 08/09 kann man in Kitzbühel - dank des neuen QParks im Süden des Gebietes - an fast allen Ecken und Enden freestylen. Der neue Snowpark auf der Hanglalm konnte bereits in seiner Premierensaison restlos überzeugen und macht Kitzbühel endgültig zu einer Freestyle Hochburg im Herzen Österreichs.

Snowpark Kitzbühel - Shred-Luxus für jedermann.

  • Abheben und tief Luft holen ...
    Abheben und tief Luft holen ...
  • Was wir unter Bewegung meinen ...
    Was wir unter Bewegung meinen ...
  • Luftbild ..., gekonnt und smooth!
    Luftbild ..., gekonnt und smooth!

Sowohl die Freestyler aus dem Tiroler Unterland als auch jene aus dem Salzburger Pinzgau und viele andere Gäste erfreuen sich an dem erstklassigen Angebot, der Kitzbühel deshalb: Freestyler aller Länder – vereinigt euch! Dank DC und Planet Sports ist in der heurigen Saison noch einiges an Neuerungen zu erwarten...

Kitzbühel auf der Hanglalm

Aber auch auf der anderen Seite des Wintersportgebiets lässt es sich gut boarden. Der Snowpark ist bequem von Mittersill aus zu erreichen: Einfach mit der Panoramabahn den Berg hinaufbringen lassen, den Ziehweg zum Sessellift bei der Hanglalm nehmen und damit direkt über das Parkareal bis zur Spitze schweben. Aus der Vogelperspektive fällt einem sofort die perfekte Anordnung der einzelnen Lines und Elemente auf. Neben den klassischen Kicker-, und Raillines, die auf alle Könnerstufen zugeschnitten sind, wurde zusätzlich ein feiner Holzpark errichtet, welcher Up- down Boxen, Piknicktische und den obligatorischen Treejib beinhaltet.

Und die News nehmen kein Ende: In der heurigen Saison steht ein neuer Parkbereich im oberen Teilbereich der Hanglalm auf dem Plan. Hier sollen verschiedenste Elemente neuer Beginner- und Mediumlines die Park-Attraktivität erhöhen, zudem wird der obere mit dem unteren Parkbereich verbunden. Dem in der letzten Saison gebauten massiven Gapjump, erwiesen bereits zahlreiche Pros und Filmcrews die Ehre. Wenn es die Schneebedingungen zulassen, wird hier eine permanente double Kickerline entstehen, die eindeutig in die Pro Kategorie einzuordnen ist.

Das Backcountry

Abseits der Parks werden die Freerider und Backcountry-Fetischisten unter euch durch ein sehr abwechslungsreiches Terrain verwöhnt. Das weitläufige, leicht zugängliche Kitzbüheler Backcountry hat, angefangen von easy Powder Runs, über anspruchsvolleres Gelände, bis hin zum echtem Big Mountain Riding, alles zu bieten was das Herz eines Powderjunkies höher schlagen lässt:

Ein absolutes Muss ist hierbei das Kitzbüheler Horn. Hier gibt es Alles. Von Cliffs über Rinnen, versteckten Treeruns, und endlosen Powderfeldern, bis hin zu unzähligen Kickerspots. Durch den am Horn gelegenen Reintal Lift erreicht man, ohne viel Aufwand, die besten Hänge mit unzähligen Varianten und einigen coolen Cliffdrops. Auch das vielfältige Gelände rund um die Bichelalm ist immer einen Besuch wert. Selbst am Hahnenkamm kann man abseits der Abfahrten herrliche Turns in den Powder setzen oder sich auf selbstgebauten Kickern austoben. Ausserdem soll hier noch der Zweitausenderlift mit seinen natürlichen Abschussrampen und seinem weitläufigen Gelände Erwähnung finde

... und so findest Du smooth Deine Area

Von Kitzbühel aus geht's Richtung Jochberg und von dort zur Pass Thurn Passhöhe, dann mit der neuen 6er Sesselbahn inklusive Sitzheizung auf die Resterhöhe und oben noch schnell zur Hanglalmsesselbahn .

Kitzbuehel Snowpark Teaser 2011/2012

© Copyright Bergbahn AG Kitzbühel 2016
Legendärste Sportstadt der Alpen
Kitzbühel - Legendärste Sportstadt der Alpen